Hallo

Leider bin ich schon sehr lange nicht mehr dazu gekommen zu häkeln und wollte mich beie uch allen dafür entschuldigen, dass ich so inaktiv bin.Ich hoffe das kann und wird sich nächstes Jahr ändern.

Ich hoffe ihr hattet eien schöne Weihnachtszeit und ich wünsche euch auch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr

Hallöchen…

Ich wollte mich einfach mal wieder melden und euch allen einen schönen Sommer wünschen 😀

Mittlerweile habe ich eine Krake & ein Kamel gehäkelt, wobei die Fotoshoota nicht gemacht wurden. Dies wird jedoch bald nachgeholt 😉

Ich möchte euch jetzt meinen zweiten Blog vorstellen, indem es mehr um mein Privatleben und vorallem meiner zweiten Leidenschaft Bücher geht.

Ich schreibe dort wie gesagt vor allem über Bücher, aber ich gehe mehr auf mein Privatleben ein. Falls es einige gibt, die dies interessiert, würde ich mich freuen euch dort anzutreffen 🙂

Genießt die schönen Sommertage 🙂

Guten Tag

Hallo.

Ich habe mich schon länger nicht bemerkbar gemacht und wollte euch mit diesem Post daran erinnern, dass ich noch Lebe 😉

In den Osterferien hat mir meine Oma jetzt auch noch das Stricken beigebracht, sodass ich fleißig daran übe, anstatt neue Amigurumitierchen zu häkeln.

Ein weiterer Punkt ist die Schule. Da ich noch nicht arbeite, sondern zur Schule gehe, nimmt das sehr viel Zeit in anpruch.

Ich hoffe euch geht es gut und ich werde euch schon bald ein paar Bilder meiner Strickanfänge zeigen 🙂

Kleiner Fisch

Nachdem ich gestern das Nilpferd beendet habe, musste ich direkt mit meiner nächsten Arbeit anfangen, die ich heute fertiggestellt habe.

Mein Fisch wurde zu einem Guppie ^^ Da ich beim annähen nicht genau wusste wo oben und unten war ist es schlussendlich so, dass der Fisch nach rechts guckt 😊 was ihn aber wieder zu etwas Besonderem macht.

Heute im Unterricht habe ich eine To-Do Liste erstellt was für Tiere ich noch machen möchte. Der Guppie kommt zu meiner Schwester, da sie selbst echte hat ^^. Als nächstes kommt ein Elefant, wobei ich diese Anleitung wieder aus dem Internet nutzen werde und da sie auf Englisch ist muss ich sie auch erst übersetzten. Außerdem gucke ich gleich noch mal über mein Übersetztes Nilpferd Tutorial drüber, da ich einige Schwierigkeiten hatte Dinge zu verstehen.

Schönen Tag noch 🙂

P.S. Die To-Do Liste kommt als Seitehinzu, sodass ihr meine Projekte im überblick sehen könnt 🙂

Diese Anleitung habe ich aus einer Zeitschrift und somit wird diese Anleitung NICHT veröffentlicht!

Tutorial Macarons

Diese Anleitung ist von dieser Seite. Viel Spaß 💕

Ihr braucht:

• Wolle für die Nadelstärke 3-4

• Häkelnadel Stärke 3

• Füllwatte

Macarons-7

Für die beiden Macaronhälften abeitet ihr in jeweils der gleichen Farbe:

1. Magic Ring 5

2. Zun in jede fM

3. Zun in jede 2.fM

4. Zun in jede 3.fM

5. Zun in jede 5.fM

6. fM in jede fM

7. abn. in jede 2.fM

8. abn. in jede 2.fm

Danach schneidet ihr den Faden ab und zieht das Ende fest, dass sich nichts mehr aufdröselt.

Habt ihr zwei Hälften auf diese Art gehäkelt, füllt ihr sie locker mit Füllwatte und fixiert sie mittels Stecknadeln so aufeinander, dass die Öffnungen innen aufeinander liegen.

Nun häkelt ihr vorsichtig am äußeren Rand der Macarons die beiden Hälften mit einer andersfarbigen Wolle zusammen. Dazu stecht ihr sowohl oben, als auch unten ein, ehe ihr die Maschen abhäkelt. Es ist ein bisschen fummelig und ich habe auch einige Anläufe gebraucht, ehe das so geklappt hat, wie ich mir das Vorgestellt hatte…und ein kleiner Tipp: passt dabei auf die Stecknadeln auf. Wenn ihr Reihum die Macarons verschlossen habt, schneidet ihr die Wolle großzügig ab, und vernäht die Enden. Fertig sind die Macarons!

Macarons-5

Ich habe diese Anleitung noch NICHT ausprobiert!

Tutorial kleine Eule

Die gesamte Anleitung habe ich von dieser Seite 

So geht’s:
Es wird spiralförmig in Runden gehäkelt, die Rundenanfänge dabei durch zwischenlegen eines kontrastfarbenen Fadens markieren.



Körper

  • 4 Lm mit einer Km zum Ring schließen
  • 1.R: 8 fM
  • 2.R: in jede Masche 2 fM (16)
  • 3.R: in jede 2. Masche 2 fM (24)
  • 4.+5.R: in jede Masche 1 fM 
  • 6.R: in jede 4. Masche 2 fM (30)
  • 7.-12.R: in jede Masche 1 fM
  • 13.R: jede 5. Masche auslassen (24)
  • 14.R: jede 4. Masche auslassen (18)


weiter für den Kopf

  • 15.R: in jede 3. Masche 2 fM (24)
  • 16.-22.R: in jede Masche 1 fM
  • 23.R: jede 4. Masche auslassen
  • 24.R: 3 fM, 3 Stb, 6 fM, 3 Stb, 3 fM und mit einer Km abschließen

Körper füllen und an der Oberkante zusammennähen – die gehäkelten Stäbchen werden zu den Ohren.

Sollen die Eulen aufgehängt werden, Watte zum Füllen verwenden. Ansonsten kann man die Eulen auch gemischt mit Granulat und Watte füllen – so werden sie griffiger und bleiben besser stehen.

Flügel Für die Flügel wird in zwei Runden spiralförmig um die Luftmaschenreihe gehäkelt.
6 Lm anschlagen, beginnend bei der vorletzten Masche 4 fM häkeln, in die erste der Luftmaschen 3 fM. Nicht wenden, sondern weiter auf der anderen Seite der Luftmaschen 4 fM häkeln.
für die 2.R: 3 fM, 1 Stb, 2 Stb in eine Masche, 3 Stb in eine Masche, 2 Stb in eine Masche, 1 Stb, 3 fM und mit einer Km abschließen.
Den zweiten Flügel genauso arbeiten. Die Fäden vernähen und die Flügel mit ein paar Sticken im oberen Bereich der Rundung folgend an den Körper nähen.

Augen Für die Augen Häkelgarn der Stärke 10 und Häkelnadel Nr. 1,5 verwenden.

  • 3 Lm mit einer Km zum Ring schließen (oder Fadenring)
  • 1.R: 1 Lm, 8 fM, Runde mit Km schließen
  • 2.R: 1 Lm, in jede Masche 2 fM, mit Km abschließen, Faden abschneiden
  • Das zweite Auge in gleicher Weise häkeln, Fäden vernähen und die Augen am Kopf annähen.
Für die Augenmitte Tieraugen einnähen oder in Schwarz aufsticken.

Zum Schluss noch den Schnabel aufsticken. Hierfür erst drei Längstiche sticken, diese dann umwickeln. Dabei oben locker lassen und die letzten zwei Umwickelungen für die Schnabelspitze fester anziehen.

Alle Fäden können versteckt unter den Flügelansätzen vernäht werden.

Gehäkelte Eule Gehäkelte Eule als Baumdeko Taschenbaumler"

Ich habe diese Anleitung noch NICHT ausprobiert!

 

Frage zum Thema Beitragsbild

Hallöchen, da ich grade den Post für mein Nilpferd gemacht habe, ist mir wieder aufgefallen, dass mein Beitragsbild nicht die richtige Größe hat, sprich nicht das ganze Nilpferd auf dem Bild ist. Da einige von euch ja schon länger auf WordPress unterwegs sind und sich hier auskennen, wollte ich mal fragen welche große das Beitragsbild hat. Wenn das irgendjemand weiß, wäre ich sehr dankbar wenn er es kurz in die Kommentare schreiben würde…

Schönen Abend noch 🙂